Angebote zu "Größe" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Die ökonomische Bedeutung des Bankensektors unt...
66,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Spätestens seit der Pleite von Lehman Brothers im Jahre 2008 darf der Begriff „Too-Big-to-Fail“ in keiner Diskussion über den Finanzsektor und dessen Regulierung fehlen. Massive Verwerfungen an den Finanzmärkten führten in der Folge zu staatlichen Rettungsmaßnahmen für zahlreiche Finanzmarktakteure rund um den gesamten Globus. Die daraufhin initiierten regulatorischen Neuerungen verfolgen die Zielsetzung, den Bankensektor krisenresistenter zu machen und dem Steuerzahler glaubhaft zu vermitteln, dass er zukünftig nicht mehr für die Fehler von Banken einstehen muss.Eine kritische Betrachtung der ökonomischen Wirkungsweise des Finanzsektors zeigt, dass er die für die Finanzintermediation erforderliche Größe und Bedeutung in den entwickelten Volkswirtschaften längst überschritten hat. So ist ab den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts unter Verwendung etablierter Methoden der Wachstumsforschung eine signifikant negative Wirkung auf das Wirtschaftswachstum zu konstatieren. Die rasante Ausdehnung des Finanzsektors in den vergangenen Dekaden ist vor diesem Hintergrund kritisch zu beurteilen. Die Betrachtung der regulatorischen Initiativen in den USA, Deutschland und der Schweiz zeigt, dass zwar zahlreiche Aspekte zu einer Verbesserung der Situation beitragen können und werden. Dennoch bleiben einige Hausaufgaben der Politik – insbesondere eine Entflechtung von Bankbilanzen und exzessiver Staatsverschuldung – ungelöst.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
LCR-6002 - LCR-Meter LCR-6002, digital, 2 kHz
908,60 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Merkmale3,5'' Farb-LCD-Anzeige5 Modelle (10 Hz ~ 2 kHz / 20 kHz / 100 kHz / 200 kHz / 300 kHz)Fortlaufende TestfrequenzBasisgenauigkeit: 0,05 %Messgeschwindigkeit bis zu 25 ms (max.)Voller Frequenzbereich oder Spot OFFEN/KURZ16 Kombinationen von Haupt-/Sekundärparametermessungen und zwei zusätzlichen Überwachungsparametern (maximal vier verschiedene Parameter können gleichzeitig angezeigt werden)DCR-Messung und interne Gleichstromvorspannung (±2,5 V)PASS/FAIL-UrteilALC-Funktion (Auto Level Control)Die BIN-Funktion bietet 9 BIN und 1 AUX, insgesamt 10 BIN10 Schritte aufgelistete Tests zur Auswahl verschiedener Frequenz-, Spannungs- und StromkriterienStandardschnittstelle: RS-232C, Handler und USB-SpeicherKompakte Größe, ideal für automatische Geräte (2U,1/2 RACK) Zubehör:Sicherheitsdatenblatt x 1Netzkabel x 1Prüfvorrichtung LCR-06Ax 1CD x1 (Bedienungsanleitung / PC-Software)

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
LCR-6020 - LCR-Meter LCR-6020, digital, 20 kHz
1.363,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Merkmale3,5'' Farb-LCD-Anzeige5 Modelle (10Hz~2kHz/20kHz/100kHz/200kHz/300kHz)Fortlaufende TestfrequenzBasisgenauigkeit: 0,05%.Messgeschwindigkeit bis zu 25ms (max.)Voller Frequenzbereich oder Spot OFFEN/KURZ16 Kombinationen von Haupt-/Sekundärparametermessungen und zwei zusätzlichen Überwachungsparametern (maximal vier verschiedene Parameter können gleichzeitig angezeigt werden)DCR-Messung und interne Gleichstromvorspannung (±2,5V)PASS/FAIL-UrteilALC-Funktion (Auto Level Control)Die BIN-Funktion bietet 9BIN und 1AUX, insgesamt 10 BIN.10 Schritte aufgelistete Tests zur Auswahl verschiedener Frequenz-, Spannungs- und StromkriterienStandardschnittstelle: RS-232C, Handler und USB-SpeicherKompakte Größe, ideal für automatische Geräte (2U,1/2 RACK) Zubehör:Sicherheitsdatenblatt x 1, Netzkabel x 1, Prüfvorrichtung LCR-06Ax 1, CD x1 (Bedienungsanleitung / PC-Software)

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
LCR-6200 - LCR-Meter LCR-6200, digital, 200 kHz
2.147,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Merkmale3,5'' Farb-LCD-Anzeige5 Modelle (10 Hz ~ 2 kHz / 20 kHz / 100 kHz / 200 kHz / 300 kHz)Fortlaufende TestfrequenzBasisgenauigkeit: 0,05 %Messgeschwindigkeit bis zu 25 ms (max.)Voller Frequenzbereich oder Spot OFFEN/KURZ16 Kombinationen von Haupt-/Sekundärparametermessungen und zwei zusätzlichen Überwachungsparametern (maximal vier verschiedene Parameter können gleichzeitig angezeigt werden)DCR-Messung und interne Gleichstromvorspannung (±2,5 V)PASS/FAIL-UrteilALC-Funktion (Auto Level Control)Die BIN-Funktion bietet 9 BIN und 1 AUX, insgesamt 10 BIN.10 Schritte aufgelistete Tests zur Auswahl verschiedener Frequenz-, Spannungs- und StromkriterienStandardschnittstelle: RS-232C, Handler und USB-SpeicherKompakte Größe, ideal für automatische Geräte (2U,1/2 RACK) Zubehör:Sicherheitsdatenblatt x 1Netzkabel x 1Prüfvorrichtung LCR-06Ax 1CD x1 (Bedienungsanleitung / PC-Software)

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
LCR-6300 - LCR-Meter LCR-6300, digital, 300 kHz
2.449,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Merkmale3,5'' Farb-LCD-Anzeige5 Modelle (10 Hz ~ 2 kHz / 20 kHz / 100 kHz / 200 kHz / 300 kHz)Fortlaufende TestfrequenzBasisgenauigkeit: 0,05 %Messgeschwindigkeit bis zu 25 ms (max.)Voller Frequenzbereich oder Spot OFFEN/KURZ16 Kombinationen von Haupt-/Sekundärparametermessungen und zwei zusätzlichen Überwachungsparametern (maximal vier verschiedene Parameter können gleichzeitig angezeigt werden)DCR-Messung und interne Gleichstromvorspannung (±2,5 V)PASS/FAIL-UrteilALC-Funktion (Auto Level Control)Die BIN-Funktion bietet 9 BIN und 1 AUX, insgesamt 10 BIN.10 Schritte aufgelistete Tests zur Auswahl verschiedener Frequenz-, Spannungs- und StromkriterienStandardschnittstelle: RS-232C, Handler und USB-SpeicherKompakte Größe, ideal für automatische Geräte (2U,1/2 RACK) Zubehör:Sicherheitsdatenblatt x 1Netzkabel x 1Prüfvorrichtung LCR-06Ax 1CD x1 (Bedienungsanleitung / PC-Software)

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
CM 200 - Kabeltester für Sprach-, Daten- und Vi...
57,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der CableMaster 200 ist ein wirtschaftlicher, kompakter Durchgangs und Verdrahtungstester für Ethernet-Kabel. Der ergonomische Handtester ist einfach zu bedienen. Sein großes Display zeigt direkt einfach zu verstehende Meldungen an. Er gehört zur Grundausstattung eines jeden Installateurs.Mit integrierter Remote Einheit und eingebauten TongeneratorDer CableMaster 200 testet per Knopfdruck Ethernet-Kabel auf Unterbrechungen, Kurzschlüsse, vertauschteAdern und Split-Pairs.Einzigartig in dieser Klasse ist der eingebaute Tongenerator zur leichten Kabelverfolgung und Port-Suche mit einem Tonverfolger (siehe optionales Zubehör).Funktionsmerkmale• Kompakte Größe• Sehr einfache Bedienung• Abnehmbare Remoteeinheit ermöglicht dasTesten langer Kabelstrecken• Test von Kabeln mit einer Länge von bis zu 304 m• Tongenerator - kann zur Kabelverfolgung mit einem Tonverfolger (optionales Zubehör) eingesetzt werden• Übersichtliche LCD-Anzeige mit allen Testinformationen, einschließlich PASS- oder FAIL-Anzeige• Anzeige von Kabelfehlern gemäß TIA568-Spezifikation• Bei Nichtgebrauch befindet sich die Remoteeinheit im Fuß der Haupteinheit.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Der Anlegerschutz in Deutschland
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Too big to fail", an diese Doktrin hatte Richard Fuld, der Ex-CEO der ehemals viertgrößten Investmentbank Amerikas geglaubt, als sein Unternehmen Lehman Brothers Holdings Inc. im Zuge der Subprime-Krise in eine finanzielle Schieflage geriet. Zu fatal wären die negativen Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft, wenn der amerikanische Staat diesen Global Player fallen lassen würde, so dachte es zumindest Richard Fuld. Zuvor wurden die Immobilienfinanzierer Freddie Mac und Fanny Mae von der US-Regierung in ihre Obhut genommen. Auch bei dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Bear Stearns im März 2008 stellte die amerikanische Notenbank unzählige Milliarden Dollar bereit. Wieso sollte es kein "Bailing Out" im Fall von Lehman Brothers geben? Trotz intensiver Verhandlungen mit dem Finanzministerium und der US-Notenbank Fed wurde eine Rettung von Lehman Brothers abgelehnt. Die Regierung war nicht mehr bereit für geschäftliche Fehlentscheidungen der Geldhäuser mit Steuergeldern einzustehen. Am 15. September 2008 musste die 158 Jahre alte New Yorker Investmentbank mit deutschen Gründungswurzeln Gläubigerschutz beantragen. Viele deutsche Anleger wussten zu damaligem Zeitpunkt gar nicht, dass diese Insolvenz auch für sie persönlich Konsequenzen haben wird. Der Zusammenbruch von Lehman Brothers ist der größte Insolvenzfall in der amerikanischen Rechtsgeschichte. Infolgedessen nahm die Finanzkrise eine überdimensionale Größe an und vernichtete Billionen von Kapital. In Deutschland wurden zahlreiche Zertifikate vor allem durch die niederländische Tochter Lehman Brothers Treasury Co. B.V. emittiert. Über das Vermögen der Lehman Brothers Treasury Co. B.V. ist in Amsterdam ebenfalls das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Damit droht vielen Anlegern ein Totalverlust des in die Papiere von Lehman Brothers investierten Kapitals. Eine Befriedigung ihrer Forderung im Insolvenzverfahren gilt mangels ausreichender Insolvenzmasse als unwahrscheinlich. Aus diesem Grund prüfen Anleger seither unterschiedliche Anknüpfungspunkte für Schadensersatzforderungen gegen Kreditinstitute, die ihnen die Zertifikate von Lehman Brothers teilweise als sichere Anlage verkauft haben. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf einer möglichen Falschberatung durch die Kreditinstitute. Zeitgleich demonstrieren geschädigte Anleger vor den Kreditinstituten in ganz Deutschland. Sie fordern von den Banken Entschädigungen für ihre Verluste. Eine Forderung, der bisher nur wenige Banken in beschränkter Höhe nachgekommen sind.Zu Beginn des Buches wird erklärt, was Zertifikate sind und warum sie als komplexe Finanzprodukte eingestuft werden. Selbst Wertpapierhändlern fällt es schwer, die Funktionsweisen und die Risikobeschaffenheit dieser Papiere umfänglich zu erklären. Es wird im Weiteren der Frage nachgegangen, wieso der Anlegerschutz in Deutschland von eminenter Bedeutung ist und welche Rechte und Pflichten das deutsche Recht für Anleger beim Wertpapiererwerb vorsieht. Thematisch konzentrieren sich die Erläuterungen dabei auf die Anlageberatung. Daneben sollen rechtliche Ansatzpunkte erörtert werden, die insbesondere geschädigten Anlegern von Lehman Brothers Zertifikaten als Basis dienen sollen, um etwaige Schadensersatzansprüche gegen die vertriebenen Wertpapierhändler gerichtlich oder außergerichtlich durchsetzen zu können.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Der Anlegerschutz in Deutschland
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Too big to fail", an diese Doktrin hatte Richard Fuld, der Ex-CEO der ehemals viertgrößten Investmentbank Amerikas geglaubt, als sein Unternehmen Lehman Brothers Holdings Inc. im Zuge der Subprime-Krise in eine finanzielle Schieflage geriet. Zu fatal wären die negativen Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft, wenn der amerikanische Staat diesen Global Player fallen lassen würde, so dachte es zumindest Richard Fuld. Zuvor wurden die Immobilienfinanzierer Freddie Mac und Fanny Mae von der US-Regierung in ihre Obhut genommen. Auch bei dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Bear Stearns im März 2008 stellte die amerikanische Notenbank unzählige Milliarden Dollar bereit. Wieso sollte es kein "Bailing Out" im Fall von Lehman Brothers geben? Trotz intensiver Verhandlungen mit dem Finanzministerium und der US-Notenbank Fed wurde eine Rettung von Lehman Brothers abgelehnt. Die Regierung war nicht mehr bereit für geschäftliche Fehlentscheidungen der Geldhäuser mit Steuergeldern einzustehen. Am 15. September 2008 musste die 158 Jahre alte New Yorker Investmentbank mit deutschen Gründungswurzeln Gläubigerschutz beantragen. Viele deutsche Anleger wussten zu damaligem Zeitpunkt gar nicht, dass diese Insolvenz auch für sie persönlich Konsequenzen haben wird. Der Zusammenbruch von Lehman Brothers ist der größte Insolvenzfall in der amerikanischen Rechtsgeschichte. Infolgedessen nahm die Finanzkrise eine überdimensionale Größe an und vernichtete Billionen von Kapital. In Deutschland wurden zahlreiche Zertifikate vor allem durch die niederländische Tochter Lehman Brothers Treasury Co. B.V. emittiert. Über das Vermögen der Lehman Brothers Treasury Co. B.V. ist in Amsterdam ebenfalls das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Damit droht vielen Anlegern ein Totalverlust des in die Papiere von Lehman Brothers investierten Kapitals. Eine Befriedigung ihrer Forderung im Insolvenzverfahren gilt mangels ausreichender Insolvenzmasse als unwahrscheinlich. Aus diesem Grund prüfen Anleger seither unterschiedliche Anknüpfungspunkte für Schadensersatzforderungen gegen Kreditinstitute, die ihnen die Zertifikate von Lehman Brothers teilweise als sichere Anlage verkauft haben. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf einer möglichen Falschberatung durch die Kreditinstitute. Zeitgleich demonstrieren geschädigte Anleger vor den Kreditinstituten in ganz Deutschland. Sie fordern von den Banken Entschädigungen für ihre Verluste. Eine Forderung, der bisher nur wenige Banken in beschränkter Höhe nachgekommen sind.Zu Beginn des Buches wird erklärt, was Zertifikate sind und warum sie als komplexe Finanzprodukte eingestuft werden. Selbst Wertpapierhändlern fällt es schwer, die Funktionsweisen und die Risikobeschaffenheit dieser Papiere umfänglich zu erklären. Es wird im Weiteren der Frage nachgegangen, wieso der Anlegerschutz in Deutschland von eminenter Bedeutung ist und welche Rechte und Pflichten das deutsche Recht für Anleger beim Wertpapiererwerb vorsieht. Thematisch konzentrieren sich die Erläuterungen dabei auf die Anlageberatung. Daneben sollen rechtliche Ansatzpunkte erörtert werden, die insbesondere geschädigten Anlegern von Lehman Brothers Zertifikaten als Basis dienen sollen, um etwaige Schadensersatzansprüche gegen die vertriebenen Wertpapierhändler gerichtlich oder außergerichtlich durchsetzen zu können.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
LCR-6100 - LCR-Meter LCR-6100, digital, 100 kHz
1.487,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das LCR-6100 von GW-Instek ist ein hochgenaues LCR-Messgerät mit einem Testfrequenzbereich von 10 Hz - 100 kHz und einer Grundgenauigkeit von 0,05%. Durch sein kompaktes Design passt es sowohl ideal auf den Labor- und Werkstatttisch, als auch in Rack-Systeme. Der breite Funktionsumfang und die besonderen Features des LCR-6100 machen es zum exzellenten Messinstrument für den Forschungs-, Produktions- und Ausbildungsbereich.Funktionen und Eigenschaften:3,5'' Farb-LCD (8,9 cm Diagonale)Testfrequenzbereich: 10 Hz - 100 kHzGrundgenauigkeit: 0,05%Messgeschwindigkeit: max. 25 msImpedanz (R, X, Z): 0,00001 Ohm - 99,9999 MOhmLeitwert (G, B, Y): 0,01 nS - 999,999 SInduktivität (L): 0,00001 µH - 9999,99 HKapazität (C): 0,00001 pF - 9999,99 mF10 benutzerspezifische Testparametersets zum Speichern und AufrufenKombination von 16 Haupt- und Neben-Parameter-Messungen sowie zusätzliche Überwachung von zwei ParameternDarstellung von maximal 4 unterschiedlichen Parametern im Display möglichWiderstandsmessung und interne DC-Spannungsquelle mit ±2,5 VPASS/FAIL-Funktionautomatische Pegelkontrolle (Auto Level Control / ALC)BIN-Funktion bietet 9 BIN und 1 AUX, insgesamt 10 BIN, entspricht Bauteilesortierung in 10 Klassen10 Stufen-Tests: mit verschiedenen Frequenzen, Spannungen und StrömenSchnittstellen: RS-232(SCPI), Handler, USB-HostStromversorgung: 90 - 250 V AC, 50/60 HzKompakte Größe, ideal für automatische Geräte (2U,1/2 RACK)Maße: 265 x 107 x 312 mm / 3 kgLieferumfangBedienungsanleitung, Netzkabel, Messleitung

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot